Grundlagen der Motorentechnik

am Beispiel des Rotax 900 ACE

Zurück zur Übersicht

Zielgruppe

Elektroberufe, Metallberufe, Techniker/innen, Mechatroniker/innen, Werkmeister/innen

Kompetenzziele

Motorenkomponenten
Zylinderkopf, Ventiltrieb, Gaswechselorgane, Grundtriebwerk (z. B.: Kurbeltrieb, Steuertrieb, Gehäuse, Deckel)

Funktionen
Ladungswechsel, Gemischbildung, Verbrennung (Thermodynamik), Triebwerkskinematik, Kurbeltrieb, Ausgleichstrieb, Wasser-Öl-Kreislauf, Hilfsaggregate

Inhalte
  • Kennenlernen der unterschiedlichen Motorenkomponenten
  • Einführung in die Thermodynamik
  • Funktionen eines Motors
Mindestvoraussetzungen

Syllabus sowie technische Grundkenntnisse

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Hinweis

Am Ende des Kurses erfolgt eine kurze Überprüfung der Inhalte (z. B.: Multiple-Choice).

Termine

Fr, 08.11.2019
08:00 - 16:00
RIC GmbH Gunskirchen, ROTAX Academy
15 Freie Plätze

Block 1:

  • Einführung
  • Motorenkomponenten I: Zylinderkopf, Ventiltrieb, Gaswechselorgane
  • Funktionen I: Ladungswechsel, Gemischbildung, Verbrennung (Thermodynamik)

Block 2:

  • Motorenkomponenten II: Grundtriebwerk (Kurbeltrieb, Steuertrieb, Gehäuse, Deckel)
  • Funktionen II: Triebwerkskinematik, Kurbeltrieb, Ausgleichstrieb, Wasser-Öl-Kreislauf, Hilfsaggregate





Details zum Training

Kursnummer: 2017-GDM
Grundlagen der Motorentechnik
Grundlagen der Motorentechnik
am Beispiel des Rotax 900 ACE
  • Elektroberufe, Metallberufe, Techniker/innen, Mechatroniker/innen, Werkmeister/innen
  • 8 Kurseinheiten
  • 8 - 16 Teilnehmer/innen
  • 380,00.- pro Person inkl. USt
  • Mit Prüfung

Trainer

DI Stefan Leiber

mehr erfahren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Jetzt mehr erfahren