Hybridtechnologien und Elektrische Antriebe

Zurück zur Übersicht

Zielgruppe

Elektroberufe, Metallberufe, Techniker/innen, Mechatroniker/innen, Facharbeiter/innen, Lieferanten

Kompetenzziele

Der/Die Teilnehmer/in versteht die Historie und die Motivation für alternative Antriebe. Die Teilnehmer/innen haben einen Überblick über Elektrofahrzeuge, Hybridfahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge bekommen und können die einzelnen Antriebsarten bewerten. Zudem lernen Sie die einzelnen Antriebsstrukturen und die Hauptkomponenten kennen. Die Teilnehmer/innen können am Ende die Antriebsarten und deren Vor- und Nachteile beurteilen.

Inhalte
  • Geschichte
  • Motivation
  • Gesetzgebung als Voraussetzung
  • E-Fahrzeuge
  • Komponenten des Elektro-Antriebes
  • Hybridantriebe - Strukturen und Komponenten
  • Brennstoffzellenfahrzeuge
  • Bezug zu ausgeführten Projekten und käuflich erwerbbaren Fahrzeugen
Mindestvoraussetzungen

HTL Ing. sowie 5 Jahre Berufserfahrung technische Grundkenntnisse

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Vormittags:

  • die Motivation sowie Gesetzgebung und E-Fahrzeug plus Komponenten

Nachmittags

  • Hybrid und BZ-Fahrzeuge
  • Ausgeführte Projekte und Produkte

Details zum Training

Kursnummer: 2016-HUEA
Hybridtechnologien und Elektrische Antriebe
Top
Hybridtechnologien und Elektrische Antriebe
  • Elektroberufe, Metallberufe, Techniker/innen, Mechatroniker/innen, Facharbeiter/innen, Lieferanten
  • 8 Einheiten
  • RIC Gunskirchen, ROTAX Academy
  • 8 - 15 Teilnehmer/innen
  • 380,00.- pro Person inkl. USt

Trainer

Dipl.-Ing. Wolfgang Kriegler
Tel.: +43 7246-601-2292

mehr erfahren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Jetzt mehr erfahren