Qualitätstechniken

Werkzeuge zur Produkt und Prozessoptimierung

Zurück zur Übersicht

Zielgruppe

Techniker/innen, Qualitätsmanagement, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Projektmanagement, Lieferanten

Kompetenzziele
  • QFD (Quality Function Deployment / kundenorientierte Produktentwicklung)
  • FMEA (Failure Mode and Effects Analysis / Fehler-, Möglichkeits- und Einfluss-Analyse)
  • DoE (Design of Experiments / statistische Versuchsplanung)
  • Fähigkeitsanalysen und SPC (Statistical Process Control / statistische Prozessregelung)
  • MSA (Measurement Systems Analysis / Messsystemfähigkeitsanalysen)
Inhalte

Die Teilnehmer/innen werden mit den wichtigsten von der Automobilindustrie geforderten Qualitätstechniken vertraut gemacht. Sie erkennen ihren wirtschaftlichen Nutzen und sind in der Lage, diese Techniken im eigenen Unternehmen zielorientiert einzusetzen. Alle relevanten Forderungen des Standards ISO/TS 16949 sowie aller relevanten Regelwerke wie zum Beispiel VDA 4.3 / APQP, VDA 2 / PPAP, VDA 4, VDA 4.2, FMEA, SPC, VDA 5 / MSA sind in das Seminar eingearbeitet.

Mindestvoraussetzungen

keine

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Hinweis

Im Rahmen des Seminars wird eine Reihe von Beispielen mit Excel durchgeführt. Die Mitnahme eines Laptops wird empfohlen.

Theoretische Einführung in das Fachgebiet begleitet von exemplarischen Beispielen während des gesamten Kurstages.

Details zum Training

Kursnummer: 2016-QMQT
Qualitätstechniken
Top
Qualitätstechniken
Werkzeuge zur Produkt und Prozessoptimierung
  • Techniker/innen, Qualitätsmanagement, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Projektmanagement, Lieferanten
  • 3 Tage, 24 Einheiten
  • RIC Gunskirchen, ROTAX Academy
  • 8 - 15 Teilnehmer/innen
  • 920,00.- pro Person inkl. USt

Trainer

DI Dr. Johann Wappis
Tel.: +43 7246-601-2292

mehr erfahren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Jetzt mehr erfahren