Sicherer Umgang mit kollaborativen Robotern

& Familization "Kompakt" am Modell UR10 (Kombikurs)

Zurück zur Übersicht

Zielgruppe

Techniker/innen, Facharbeiter/innen, Sicherheitsvertrauenspersonen, Instandhaltungspersonal, Projektingenieure, Maschinenbediener

Kompetenzziele

Lernen relevanter Normen.
Erkennen von Gefahren, die von MRK-Anwendungen ausgehen.
Wissen, was Sie als Anwender zu Ihrer eigenen Sicherheit beitragen können.

Kennenlernen und Bedienen kollaborativer Roboter im Montagebereich.

Inhalte

Normative Anforderungen an sichere MRK-Anwendungen.
Risikobeurteilung und Absicherung von Robotern und Robotersystemen.
Verhaltensorientierte Sicherheit – wer muss was zur Sicherheit beitragen?

Bedienung an Montageanwendungen
Sicherheitsstop
Optional: kurzer Einblick in die Programmierung

Mindestvoraussetzungen

Vorkenntnisse im Bereich Maschinensicherheit von Vorteil

Abschluss

Teilnahmezertifikat

KOMBINATION

Vormittag: Kurs Sicherer Umgang mit kollaborierenden Roboterapplikationen 10:00 - 14:30 Uhr

Nachmittag: Kurs Familization_ am Modell UR 10 "Kompakt" 15:00-17:00 Uhr

Details zum Training

Kursnummer: 2017_SUFAKR
Sicherer Umgang mit kollaborativen Robotern
Top
Sicherer Umgang mit kollaborativen Robotern
& Familization "Kompakt" am Modell UR10 (Kombikurs)
  • Techniker/innen, Facharbeiter/innen, Sicherheitsvertrauenspersonen, Instandhaltungspersonal, Projektingenieure, Maschinenbediener
  • 6 Kurseinheiten
  • 6 - 12 Teilnehmer/innen
  • 445,00.- pro Person inkl. USt

Trainer

Ing. Bernhard Buchinger CMSE®
Tel.: +43 7246-601-2292

mehr erfahren

Mag. Doris Wahlmüller
Tel.: +43 7246-601-2292

mehr erfahren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Jetzt mehr erfahren