Sicherer Umgang mit kollaborativen Robotern

& Familization "Kompakt" am Modell UR10 (Kombikurs)

Zurück zur Übersicht

Zielgruppe

Techniker/innen, Facharbeiter/innen, Sicherheitsvertrauenspersonen, Instandhaltungspersonal, Projektingenieure, Maschinenbediener

Kompetenzziele

Lernen relevanter Normen.
Erkennen von Gefahren, die von MRK-Anwendungen ausgehen.
Wissen, was Sie als Anwender zu Ihrer eigenen Sicherheit beitragen können.

Kennenlernen und Bedienen kollaborativer Roboter im Montagebereich.

Inhalte

Normative Anforderungen an sichere MRK-Anwendungen.
Risikobeurteilung und Absicherung von Robotern und Robotersystemen.
Verhaltensorientierte Sicherheit – wer muss was zur Sicherheit beitragen?

Bedienung an Montageanwendungen
Sicherheitsstop
Optional: kurzer Einblick in die Programmierung

Mindestvoraussetzungen

Vorkenntnisse im Bereich Maschinensicherheit von Vorteil

Abschluss

Teilnahmezertifikat

KOMBINATION

Vormittag: Kurs Sicherer Umgang mit kollaborierenden Roboterapplikationen 10:00 - 14:30 Uhr

Nachmittag: Kurs Familization_ am Modell UR 10 "Kompakt" 15:00-17:00 Uhr

Details zum Training

Kursnummer: 2017_SUFAKR
Sicherer Umgang mit kollaborativen Robotern
Top
Sicherer Umgang mit kollaborativen Robotern
& Familization "Kompakt" am Modell UR10 (Kombikurs)
  • Techniker/innen, Facharbeiter/innen, Sicherheitsvertrauenspersonen, Instandhaltungspersonal, Projektingenieure, Maschinenbediener
  • 6 Kurseinheiten
  • 6 - 12 Teilnehmer/innen
  • 445,00.- pro Person inkl. USt

Trainer

Ing. Bernhard Buchinger CMSE®

mehr erfahren

Mag. Doris Wahlmüller

mehr erfahren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Jetzt mehr erfahren